WIE KÖNNEN SIE
IHR GELD
AM BESTEN ANLEGEN

Warum Gold und Silber immer noch ein großes Schnäppchen sind

Der Erwerb von physischem Gold und Silber und dessen Aufbewahrung außerhalb des Bankensystems ist die beste Form des Vermögensschutzes für Ihr Vermögen. Es sichert Sie entweder gegen einen deflationären Zusammenbruch oder die hyperinflationäre Zerstörung der Papierwährung ab. Diese Edelmetalle sind für Ihr finanzielles Überleben absolut unerlässlich. Im Folgenden finden Sie einige Fakten, die Sie zuerst verstehen müssen, damit Sie wissen, warum Edelmetalle immer noch stark unterbewertet sind.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

1. Der Chef der US-Notenbank, Ben Bernanke, hat die Geldmenge der US-Geldbasis stetig erhöht. Dabei handelt es sich um die tatsächlich im Umlauf befindlichen Papierdollar plus alle bei der Federal Reserve gehaltenen Geschäftsbankeinlagen. Von 1808 bis 2008 erreichte die US-Basiswährungsmenge 825 Milliarden Dollar.

Zu diesem Zeitpunkt war dies die Gesamtmenge der existierenden Dollars. Im Jahr 2008 wurde Amerika von der Finanzkrise getroffen und Ben Bernanke begann mit der Rettung von Banken. Von diesem Zeitpunkt an bis 2010 stieg die US-Geldmenge von 825 Milliarden Dollar auf 2,8 Billionen Dollar. In nur zwei Jahren vervierfachte sich also die Geldbasis. Zuvor hatte es 200 Jahre gedauert, um die ersten 825 Milliarden Dollar zu erwerben.

Ein weiteres Maß für die Geldmenge ist die Geldmenge M3, die ein breites Maß für die Geldmenge ist. M3-Geld stimuliert direkt die Wirtschaft und entsteht, wenn jemand einen Kredit aufnimmt, um einen großen Gegenstand wie ein Auto oder ein Haus zu kaufen.

Affiliate Marketing mit Finabud

Ihr aktueller Job im Vergleich zu einem Online-Job. Mit einem Online-Job können Sie:

Das Haus, das Sie gekauft haben, erforderte die Beschäftigung von Menschen wie dem Makler, der das Haus verkauft, den Bauunternehmern, die es gebaut haben, den Bauträgern und so weiter. Es dauert viel länger, bis das Basisgeld eine Wirtschaft ankurbelt als das M3-Geld. Daher kann man sich bei der Ankurbelung der Wirtschaft nicht auf die Basisgeldmenge verlassen.

Wenn Sie sich ein Diagramm mit der US-Basisgeldmenge und der M3-Geldmenge ansehen würden, das mindestens 20 Jahre zurückreicht, würden Sie einen Zusammenbruch sehen, der derzeit stattfindet. Wenn man die von der Fed geschaffene Basisgeldmenge von der aktuellen M3-Geldmenge abzieht, stellt man einen Einbruch von 12 % fest. Das ist eine ernste Angelegenheit, eine große Warnung mit roter Flagge. Doch die Fed beachtet diese Warnung nicht, da sie das Basisgeld weiter aufbläht.

Dies ist ein Notfall, der sich im Laufe der Zeit nur noch verschlimmern wird, bis das ganze Kartenhaus schließlich zusammenbricht. Dies ist erst das zweite Mal in der Geschichte, dass die Geldmenge auf diese Weise geschrumpft ist. Das erste Mal geschah dies zu Beginn der Großen Depression.

WARTE! WARTE! WARTE!

  Schützen Sie sich vor der Inflation: Kaufen Sie Gold und Silber!

  Kein Risiko bei uns: Wir haben sogar einen Safe für Sie!!

  Wir erledigen alles für Sie: Wir automatisieren die ganze Arbeit für Sie.

Die Definitionen von Inflation und Deflation sind die Expansion oder Kontraktion des Geldangebots. Die oben beschriebene Situation zeigt deutlich, dass sich die Wirtschaft in einer schweren Deflation befindet. Steigende und fallende Preise sind ein Zeichen für monetäre Inflation oder Deflation, und wir sind auf dem besten Weg in eine monetäre Deflation.

2. Eine weitere sehr interessante Tatsache ist, dass in der jüngeren Geschichte alle 30 bis 40 Jahre ein neues Geldsystem geschaffen wurde, das dann scheiterte.

  • – Von 1870 bis 1913 gab es den klassischen Goldstandard, der zwischen 30 und 40 Jahre lang Bestand hatte.
  • – 1913 – 1943 gab es den Gold Exchange Standard, der 30 Jahre lang Bestand hatte.
  • – 1943 – 1971 gab es das Bretton-Woods-System, das 28 Jahre lang Bestand hatte.
  • – Von 1971 bis heute ist die Welt seit 41 Jahren im Dollarstandard.

Online Einkommen mit Finabud

Wir können Sie über alle Arten von online-basiertem Einkommen informieren:

Wenn sich die Geschichte wiederholt, ist das Scheitern des Dollar-Standards bereits überfällig, wie bei den anderen Währungssystemen der Vergangenheit. Daher ist der Zusammenbruch des Dollars selbst überfällig. Mit Sicherheit wird irgendwann in diesem Jahrzehnt, wenn nicht schon früher, ein neues Geldsystem entwickelt werden müssen. Dieses neue System wird mit Sicherheit Gold enthalten, um das neue System zu stützen. Endlich wird wieder gesundes Geld geschaffen.

Gegenwärtig bereiten der IWF und die Weltbank diese Fragen vor und diskutieren sie. Irgendwann, wenn das „Kartenhaus“ entweder zusammengebrochen ist oder kurz vor dem Zusammenbruch steht, werden die Finanzminister der G20-Länder zusammenkommen, um über ein neues Geldsystem zu entscheiden.

3. Das neue System, das irgendwann wieder eingeführt werden wird, wird mit Gold unterlegt sein, um es zusammenzuhalten. Wenn wieder ein System wie das Bretton-Woods-System geschaffen würde, bei dem nur die Zentralbanken ihre Dollars in Gold umtauschen könnten, dann wäre Gold im Wert von mehr als $5.000,00 pro Unze erforderlich, um das neue System zu stützen, nur um es zu erhalten.

Manche Menschen träumen vom Erfolg, während andere jeden Morgen aufstehen und ihn verwirklichen.

John B

Und wenn das neue System alle existierenden Dollars mit Gold unterlegen würde, müsste es mit $203.000,00 pro Unze bewertet werden. Sicherlich muss etwas getan werden. Ein von Menschen geschaffenes Geldsystem kann nicht alle Kräfte des freien Marktes berücksichtigen und wird, wie oben gesehen, letztendlich zerstört werden.

4. Wenn Sie 1971 $1,00 in den Dow Jones investiert hätten und diese Investition bis heute gehalten hätten, hätten Sie das 13fache Ihrer Investition oder $13,00 gewonnen. Hätten Sie denselben Dollar 1971 in Gold investiert und bis heute behalten, hätten Sie das 47-fache seines Wertes oder 47,00 Dollar verdient.

Nicht nur, dass sich das gelbe Metall weitaus besser entwickelt hat als Aktien, es ist auch ein physisches Metall, das man halten und kontrollieren kann, so dass es nicht von den Banken kontrolliert wird. Wenn Sie Aktien besitzen, müssen diese über ein Maklersystem gehandelt werden, bei dem letztendlich die Banken die Kontrolle darüber haben und nicht Sie.

5. Das Gold/Dow-Ratio-Diagramm ist eigentlich der Preis des Dow, geteilt durch Gold, und in Aktien ausgedrückt. Wenn Sie es heute betrachten und bis 1980 zurückgehen würden, würden Sie sehen, dass die Goldblase ihren Höhepunkt bei $ 850,00 pro Unze hatte. (100 Prozent für das Diagramm).

Perpetual Income 365?

Perpetual Income 365 ist eine Affiliate-Marketing-Software für Anfänger und fortgeschrittene Marketer.

Es ermöglicht Menschen ohne Internet-Erfahrung, durch Affiliate-Marketing ein wiederkehrendes Einkommen im 5-stelligen Bereich zu erzielen.

Heute würde man sehen, dass der Wert des gelben Metalls, der in den Dow eingepreist ist, etwa 20 Prozent des Dow ausmacht. (Im Gegensatz zu 100 Prozent bei seinem Höchststand im Jahr 1980) Das bedeutet, dass das gelbe Metall heute im Vergleich zum Dow zu 80 Prozent unterbewertet ist. Daher ist der aktuelle Preis des gelben Metalls unterbewertet und extrem billig.

6. Das Diagramm des Silber/Dow-Verhältnisses ist dasselbe wie oben, nur dass der Dow durch Silber geteilt und in Aktien ausgedrückt wird. Wenn Sie dieses Diagramm noch einmal von der Gegenwart aus betrachten und bis 1980 zurückgehen, sehen Sie den Höchststand des Silberpreises im Jahr 1980 bei 50,00 $ pro Unze. (100 Prozent für das Diagramm), und heute läge der Wert von Silber, gemessen am Dow, bei etwa 0,5 Prozent seines Höchststands von 1980. Das ist im Vergleich zu Aktien extrem unterbewertet, und beim aktuellen Marktpreis von Silber ist es ein absolutes Schnäppchen.

Gut für Ihre Finanzen

FinaBud.Com

Brauchen Sie persönliche Hilfe, um Ihre Finanzen auf Vordermann zu bringen? Bitte kontaktieren Sie mich. Vielleicht möchten Sie Ihre eigene Website starten und Geld verdienen, indem Sie Produkte von großen Unternehmen bewerben.

John B.

Jetzt, da Sie einige der spezifischen Faktoren verstehen, die damit zusammenhängen, warum Silber und Gold so lange so stark unterbewertet waren, können Sie sicher sein, dass diese Edelmetalle selbst bei ihren aktuellen Preisen immer noch ein Traum für Schnäppchenjäger sind.

Artikelquelle: https://EzineArticles.com/expert/Tom_Genot/1174722

Andere Investitionsmöglichkeiten

FinaBud.COM

Neben Investitionen in Edelmetalle können Sie auch über andere Anlageformen informieren. Sie können dies auf unserer Investitionsseite tun.