WIE KÖNNEN SIE
IHR GELD
AM BESTEN ANLEGEN

Jetzt ist die Zeit, in Gold und Silber zu investieren

Mit dem jüngsten Ausbruch des Gold- und Silberpreises scheint sich zu bestätigen, dass die mehr als ein Jahr andauernde Korrektur beendet ist. Der Goldpreis korrigierte von über 1.900 US-Dollar (Anfang September 2011) auf 1.515 Dollar zu Beginn des Jahres 2012. Silber sank von fast 50 US-Dollar (Anfang Mai 2011) auf rund 26 Dollar. Nach einer langen Korrektur scheint es nun an der Zeit für einen Anstieg zu sein.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Wer weiß, vielleicht sehen wir bald Allzeithochs. Es scheint an der Zeit zu sein, in Gold und Silber einzusteigen. Dieser Artikel enthält Tipps für Privatpersonen und Anleger, die von der nächsten Aufwärtsbewegung profitieren, sich aber auch vor den wirtschaftlichen Turbulenzen in der Welt schützen wollen.

Tipp 1

Die Menschen auf der ganzen Welt häufen Gold und Silber an, um sich gegen die Schuldenkrise zu schützen.

Eine wachsende Zahl von Privatpersonen und Anlegern weltweit kauft Gold und Silber in erster Linie, um ihr Vermögen und ihre Ersparnisse zu schützen. Sogar die Zentralbanken häufen Gold in großem Umfang an. Was können wir aus diesem Trend lernen?

Die Menschen schützen ihre Kaufkraft vor den negativen Auswirkungen der anhaltenden globalen Schuldenkrise. Gold und Silber sind ein sicheres Wertaufbewahrungsmittel. Mit einer Unze Gold können Sie in, sagen wir, 3 Jahren die gleichen Waren kaufen. Das Papiergeld, das Sie besitzen, wird im gleichen Zeitraum seinen Wert verlieren.

Affiliate Marketing mit Finabud

Ihr aktueller Job im Vergleich zu einem Online-Job. Mit einem Online-Job können Sie:

Wir sind Zeugen einer schweren Krise, die durch übermäßige Staatsverschuldung und massives Gelddrucken hauptsächlich in den westlichen Ländern und Japan verursacht wird. Die logischste Folge dieser Praktiken ist die Inflation, die zu einem Wertverlust des Papiergeldes führt.

Tipp 2

Auch Sie sollten Gold und Silber besitzen, es ist ganz einfach.

In den letzten Jahren ist es sehr einfach geworden, Edelmetalle zu besitzen. Es gibt heute mehr Möglichkeiten denn je, Gold und Silber zu kaufen. Hier sind einige Tipps:

Idealerweise kaufen Sie Gold und Silber in Form von 100g Barren, 250g Barren oder 500g Barren. Kaufen Sie keine großen Barren, da Sie sonst Schwierigkeiten haben könnten, sie zu verkaufen. Vergewissern Sie sich, dass Sie Eigentümer des Metalls sind; eine nicht zugewiesene Lösung von Ihrer Bank ist also keine gute Lösung. Eine einfache, aber sichere Lösung besteht darin, die Metalle in einem persönlichen Tresor zu lagern, aber nicht zu Hause.

Erwägen Sie den Kauf von Gold- und Silbermünzen wie dem südafrikanischen Kruegerrand, dem australischen Känguru, dem Schweizer Vreneli, dem kanadischen Maple Leaf oder dem amerikanischen Eagle. Kaufen Sie keine exotischen Münzen, denn Sie werden Schwierigkeiten haben, Käufer zu finden, wenn Sie sie verkaufen wollen.

Es gibt börsengehandelte Fonds (ETFs), die Sie an den Börsen kaufen können. Achten Sie darauf, dass Sie nur ETFs kaufen, die mit physischem Gold und Silber unterlegt sind, wie Sprott Physical Trust oder Central Fund of Canada.

WARTE! WARTE! WARTE!

  Schützen Sie sich vor der Inflation: Kaufen Sie Gold und Silber!

  Kein Risiko bei uns: Wir haben sogar einen Safe für Sie!!

  Wir erledigen alles für Sie: Wir automatisieren die ganze Arbeit für Sie.

Sie können Edelmetalle ganz einfach über Online-Programme kaufen und lagern. Der große Vorteil ist, dass das Metall in einem sicheren Tresor aufbewahrt wird, der in der Regel im Service inbegriffen ist. Wir mögen BullionVault.com und GoldMoney.com. Für US-amerikanische und kanadische Bürger gibt es ein zugängliches Silbersparprogramm SilverSaver.com. Wenn Sie die schweizerische Authentizität 100% ausserhalb des Bankensystems bevorzugen, dann sollten Sie GlobalGold.ch in Betracht ziehen.

Tipp 3

Achten Sie darauf, dass Sie physisches Gold und Silber besitzen, vermeiden Sie den Besitz von Papier.

Vermeiden Sie so weit wie möglich den Kauf von Papiergold oder -silber, wie z. B. die ETFs GLD und SLV. Sie wurden wegen ihrer einfachen Handhabung sehr populär, aber es gibt einige Risiken, die mit den ETF’s verbunden sind. Als allgemeine Faustregel gilt, dass Sie Ihr Gold und Silber außerhalb des Bankensystems besitzen sollten.

Wir befürchten, dass die ETF’s bei einer systemischen Finanzkrise zu Fall gebracht werden könnten. Wenn Sie ein Beispiel dafür suchen, was mit Papiergold schief gehen kann, dann werfen Sie einen Blick auf das jüngste Drama, das sich mit MF Global ereignet hat: Die Anleger haben einfach ihr gesamtes Geld verloren.

Online Einkommen mit Finabud

Wir können Sie über alle Arten von online-basiertem Einkommen informieren:

Tipp 4

Wir befinden uns in Phase 2 von 3 des Goldbullenmarktes und sind noch weit vom Höhepunkt entfernt.

Jeder Markt geht von unterbewertet zu fair bewertet und schließlich überbewertet. Dies sind langfristige Trends, die als „Wohlstandszyklen“ bezeichnet werden. Der Schlüssel zum Erfolg in Ihrem persönlichen oder beruflichen Investitionsleben liegt darin, sich von überbewerteten Vermögenswerten zu trennen, um unterbewertete Vermögenswerte anzuhäufen.

Wenn Sie sich die aktuellen Gold- und Silberpreise ansehen, könnten Sie denken, dass die Metalle überbewertet sind. Da könnten Sie sich irren. Nominell betrachtet sehen die Preise in der Tat hoch aus. Wenn Sie jedoch die folgenden Indikatoren beobachten, ergibt sich ein anderes Bild:

Berücksichtigt man die Inflation, so liegen die Gold- und Silberpreise weit unter ihrem Höchststand von 1980.
Betrachtet man den persönlichen Besitz von Gold und Silber, so ergibt sich ein Verhältnis von etwa 1:10.000 Menschen in der westlichen Welt, die das Metall besitzen.

Vergleicht man die aktuellen Gold- und Silberinvestitionen mit denen auf dem Höhepunkt des letzten Bullenmarktes im Jahr 1980, so stellt man fest, dass der Anteil der in Edelmetalle investierten Vermögenswerte heute lächerlich gering ist.
Wir haben keine parabolische Bewegung des Gold- oder Silberpreises erlebt. Wenn Sie bis 1980 zurückblicken, werden Sie sehen, was parabolisch bedeutet.

Manche Menschen träumen vom Erfolg, während andere jeden Morgen aufstehen und ihn verwirklichen.

John B

Wir befinden uns derzeit in der zweiten Phase des Bullenmarktes. Wenn wir in die dritte und letzte Phase eintreten, wird es zu einem Hype kommen und jeder wird sich auf den Besitz von Gold und Silber stürzen. Offensichtlich profitiert das „kluge Geld“ bereits von der derzeitigen Unterbewertung von Gold und Silber; wie üblich sind sie der Herde voraus. Sind Sie das auch?

Tipp 5

Stellen Sie sich auf starke Preisschwankungen ein, vor allem bei Silber… das ist normal.

Im Allgemeinen neigen alle Rohstoffmärkte zu heftigen Kursschwankungen. Gold und insbesondere Silber folgen demselben Prinzip. Es ist durchaus üblich, dass sich der Silberpreis an einem bestimmten Tag um 3 % oder mehr bewegt. Da der langfristige Bullenmarkt bei Gold und Silber anhält, nimmt auch die Volatilität zu. Wir können also eine noch intensivere Preisbewegung erwarten. Seien Sie vorbereitet und geraten Sie nicht in Panik, das ist ein Merkmal des Bullenmarktes.

Der „herzkranke“ Anleger wird sich vorzugsweise auf Gold konzentrieren müssen. Wenn Sie keine Angst vor Volatilität haben und einen eisernen Magen, dann könnten Sie sich für Silber entscheiden. Sie werden potenziell höhere Gewinne erzielen. Achten Sie aber auf den richtigen Zeitpunkt für Ihren Kauf.

Tipp 6

Das Timing Ihres Kaufs ist entscheidend, jagen Sie niemals den Preisen hinterher.

Eine der wichtigsten Entscheidungen ist es, den Zeitpunkt für den Kauf festzulegen. Diese Entscheidung sollten Sie auf der Grundlage langfristiger Charts treffen. Die „goldene“ Regel lautet: Kaufen Sie die Tiefs (sie kommen immer) und vermeiden Sie Käufe in der Spitze.

Perpetual Income 365?

Perpetual Income 365 ist eine Affiliate-Marketing-Software für Anfänger und fortgeschrittene Marketer.

Es ermöglicht Menschen ohne Internet-Erfahrung, durch Affiliate-Marketing ein wiederkehrendes Einkommen im 5-stelligen Bereich zu erzielen.

Wenn Sie sich die Goldcharts der letzten 10 Jahre ansehen, werden Sie feststellen, dass sich der Preis perfekt in einer Spanne von höheren Höchst- und Tiefstständen bewegt. Jagen Sie die Preise nicht in die Höhe, sondern warten Sie einfach ab, um die Tiefs zu kaufen. Scheuen Sie sich nicht, ein wenig zu warten, wenn die Preise in der Nähe eines Zwischenhochs liegen. Sie sollten sinkende Kurse als Kaufgelegenheit begrüßen.

Tipp 7

Das letzte Jahrhundert war für Gold, dieses ist für Silber.

Im vergangenen Jahrzehnt haben sowohl Gold als auch Silber nominal sehr gut abgeschnitten. Betrachtet man das Gold-Silber-Verhältnis, so sind sich die meisten Edelmetallexperten einig, dass der Silberpreis stärker steigen wird als der Goldpreis. Einer der Gründe dafür ist, dass das historische Gold-Silber-Verhältnis etwa 16/1 beträgt. Auf längere Sicht tendiert das Verhältnis dazu, sich diesem Durchschnitt anzunähern. Derzeit liegt es bei fast 60. Sehen Sie die Chance?

Gut für Ihre Finanzen

FinaBud.Com

Brauchen Sie persönliche Hilfe, um Ihre Finanzen auf Vordermann zu bringen? Bitte kontaktieren Sie mich. Vielleicht möchten Sie Ihre eigene Website starten und Geld verdienen, indem Sie Produkte von großen Unternehmen bewerben.

John B.

Eine weitere Möglichkeit, das Potenzial einer Silberinvestition einzuschätzen, ist ein Blick auf die Angebotsseite. Es wird erwartet, dass Silber aufgrund der Kombination aus zunehmender industrieller Nutzung und steigender Investitionsnachfrage zu einer ernsthaften Verknappung führen wird.

Sie werden überrascht sein zu erfahren, wie sehr die Industrie Silber als Rohstoff für die Herstellung von Produkten verwendet. Silber ist überall um Sie herum: Ihr Laptop, Ihr Mobiltelefon, Schmuck, Lichtschalter, Ihr Auto, Spiegel, Solarpaneele, Batterien, elektrische Produkte wie Fernseher oder Waschmaschinen usw.

Artikelquelle: https://EzineArticles.com/expert/Taki_Tsaklanos/1406711

Andere Investitionsmöglichkeiten

FinaBud.COM

Neben Investitionen in Edelmetalle können Sie auch über andere Anlageformen informieren. Sie können dies auf unserer Investitionsseite tun.